E.ONs Antwort auf Facebook Zero – Strategien für mehr Engagement

08 Okt 2018
11:10 - 11:50
Saal B2

Da haben wir es nach vielen Meetings geschafft, unsere Facebook-Präsenzen von den USA bis Schweden auf eine Global Page einzudampfen und dann das: Facebook senkt die organische Reichweite auf kaum noch messbare Werte. Wie können wir überhaupt noch wahrgenommen werden, als Konzern, der nicht als Love Brand gilt, mit einem Produkt, über das die wenigsten Menschen nachdenken, weil es zuverlässig aus der Steckdose kommt?

Unsere Antwort: Wir trauen uns jetzt mal was. Vergesst die Likes, wir wollen echtes Engagement. Dazu haben wir das TomorrowLab erfunden, das absurde Erfindungen vorstellt, die zu echten E.ON Produkten leiten –  provokant und selbst im eigenen Unternehmen viel diskutiert.  Zusätzlich identifizieren wir regelmäßig neue Aufregerthemen und setzen Agenda-Surfing gezielt ein. Wir liefern Einblicke, wie wir den Spagat zwischen seriöser Unternehmenskommunikation und knalligen Beiträgen hinbekommen, um mehr Engagement zu erzielen.