Shitstorm bei KiKA: 10 Learnings aus 20.000 Hasskommentaren

08 Okt 2018
15:20 - 15:50
Saal B2

Nach einem Jahr auf Facebook steht KiKA im Januar 2018 im Zentrum eines Shitstorms: mit Kritik und Fragen stürzen sich Trolle von Reconquista Germanica, Blogger und Medien unterschiedlichster Couleur sowie daraus resultierend verunsicherte Eltern auf das Social Media Team von KiKA. 4 Wochen lang liegt das Tagesgeschäft brach. Das Team versucht, Herr der Lage zu werden, und kämpft gegen falsche Behauptungen, Beleidigungen und Bedrohungen.

Nach der Krise gilt es, das Erlebte aufzuarbeiten, um auf erneute Kritikwellen besser vorbereitet zu sein – inhaltlich wie auch persönlich. Welche Vorkehrungen können Social Media Teams bei anhaltender Kritik treffen? Wir geben Einblicke in unsere Erkenntnisse aus dem Umgang mit 20.000 Hasskommentaren in drei Wochen und sprechen über unsere zehn Learnings aus der Krise.