Throwback89 – Der Mauerfall aus Selfie-Perspektive

Wie schafft man 2019 einen Zugang zur Geschichte des Mauerfalls? Über Instagram, antwortet die Tagesschau. Statt News gab es in den Stories drei Wochen lang das Tagebuch der 17-jährigen Nora zu sehen, die aus ihrem Alltag in Rostock vlogt. Von ihrer ersten Liebe, Punk und Zukunftsangst – von einer Welt, die sich im Umbruch befindet. Denn Nora lebt 1989. Wir erzählen, wie es uns mit einem fiktionalen Projekt gelang, mehr als 5 Mio User*innen für die Geschichte der deutsch-deutschen Teilung zu begeistern.