Hear me Speak! Audio Rooms als Social Media-Kanal

04 Okt 2021
14:00
Nicolaj Gruzdov, Dunstan Media House
Deutsch

Clubhouse war in 2020 der Pionier, der mit dem Format eines „Realtime Audio-Chats“ das letzte noch „lineare“ Medium mit einem Echtzeitformat erschlossen hat. Twitter, Facebook und selbst LinkedIn haben diese neuen Kanäle in Ihre Plattformen integriert.

Mit Audio Rooms bildet sich ein Nischenkanal, in der der Wettbewerb um die besten Visuals und die kurzen Moment der Aufmerksamkeit, keine Rolle spielt – und wo der technische Produktionsaufwand auf ein Minimum reduziert wird.

Im Vordergrund stehen authentische Specher:innen für Unternehmen und Marke. Hier gilt es Strategien und Formate zu entwickeln, die aus Geplapper ein zielführendes Werkzeug der digitalen Unternehmenskommunikation machen.