Polizei München: Digitale Krisenkommunikation im Kontext der Münchner AMOK-Lage vom 22.07.2016

14 Mrz 2017
11:00 - 11:40
Raum B

Polizei München: Digitale Krisenkommunikation im Kontext der Münchner AMOK-Lage vom 22.07.2016

Die AMOK-Lage am 22.07.2016 war eine große Herausforderung für das Social Media Team der Münchner Polizei. Allein in den ersten Stunden liefen mehr als 40.000 Tickets über die beiden Social Media Kanäle (Facebook/Twitter) ein.

Struktur und Aufbau eines Social Media Teams sind dabei von entscheidender Bedeutung. Sowohl auf das Community-, wie auch das Content-Management kommen extreme Herausforderungen zu.

Die Münchner Polizei konnte im Rahmen Ihrer Öffentlichkeitsarbeit in den Sozialen Netzwerken eine Leitfunktion während dieser Ausnahmesituation einnehmen. Ein Lösungsansatz darf im Rahmen des Vortrages vorgestellt werden.