3G Regeln @AFBMC Berlin – Safety First

COVID-19-Maßnahmen für Teilnehmer*innen, Referenten*innen, Aussteller*innen, Dienstleister und Mitarbeiter*innen ab dem 20. September 2021:

  • 3G: Nachweis eines vollständigen Impfschutzes, eines negativen Tests oder einer Genesung
  • Mindestabstand
  • Desinfektionsmöglichkeiten
  • Verpflichtung zum Tragen eines Mundschutzes

Die Gesundheit unserer Teilnehmer*innen, Referenten*innen, Aussteller*innen, Dienstleister und Mitarbeiter*innen hat für uns oberste Priorität. Seit Beginn der Pandemie haben wir viele positive Erfahrungen mit der sicheren Durchführung von Veranstaltungen in Pandemiezeiten gesammelt. Um die größtmögliche Sicherheit für alle Besucher während der Veranstaltung zu gewährleisten, verfügen wir über ein umfassendes Sicherheits-und Hygienekonzept für die Veranstaltung (z.B. modernste Lüftungsanlagen für regelmäßigen Luftaustausch, Kontaktdatenerfassung, Maskenpflicht, Desinfektionsspender, spezielles Cateringkonzept). Wir passen dieses Konzept laufend an die Situation an und stehen in engem Kontakt mit den Behörden und dem Veranstaltungsort.

Je nach Entwicklung der Pandemie und der entsprechenden gesetzlichen Rahmenbedingungen kann es in den nächsten Wochen oder auch Tagen zu neuen Anpassungen kommen. Die Anforderungen am Tag der Veranstaltung hängen von der jeweiligen, tatsächlichen Situation ab. Änderungen, neue Entwicklungen etc. veröffentlichen wir hier regelmäßig.

Alle angemeldeten Teilnehmer erhalten vor Ort und unmittelbar vor der Veranstaltung weitere detaillierte Informationen zu Sicherheits-und Hygienemaßnahmen.

Sollte die Veranstaltung wider Erwarten aufgrund von COVID-19 nicht stattfinden, werden die Tickets automatisch in virtuelle Tickets umgewandelt.

Für Fragen könnt ihr euch selbstverständlich jederzeit gerne an uns wenden.