Programm – München 2013

Schön war es in München 2013. Wir haben für euch hier noch mal das Programm aufgelistet und ihr könnt euch alles in Ruhe noch mal anschauen.

[info-box buttontext=“Teilnehmen“ buttonlink=“/marcon/teilnehmen“]

AllFacebook Marketing Conference – 25. März 2014 in München

Wir freuen uns bereits, euch auch 2014 wieder begrüßen zu dürfen!

[/info-box]

[column size=’1/6′]
Uhrzeit
[/column]
[column size=’5/6′ position=’last‘]
Thema
[/column]

[column size=’1/6′]
08:00 Uhr
[/column]
[column size=’5/6′ position=’last‘]
Start der Registrierung im Hotel
[/column]

[column size=’1/6′]
09:00 Uhr
[/column]
[column size=’4/6′]
Eröffnung der AllFacebook Marketing Conference:
Philipp Roth & Jens Wiese
[/column]
[column size=’1/6′ position=’last‘]
Details
[/column]

[column size=’1/6′]
09:15 Uhr
[/column]
[column size=’4/6′]
Anleitung zum Unglücklichsein: 10 Regeln, wie man als Marke und Agentur auf jeden Fall an Facebook verzweifeln wird.
Gerald Hensel (Scholz & Friends Digital)
[/column]

[column size=’1/6′ position=’last‘]
Details
[/column]

[column size=’1/6′]
10:00 Uhr
[/column]
[column size=’4/6′]
Facebooks Preferred Marketing Developer Programm: Einblicke in das Ecosystem und die Chancen für Agenturen und Entwickler. Best Practices und Erfolgsgeschichten.
Moritz Schäufele (Facebook)
[/column]
[column size=’1/6′ position=’last‘]
Details
[/column]

[column size=’1/6′]
10:30 Uhr
[/column]
[column size=’4/6′]Facebook Ads: Faktoren für das erfolgreiche Buchen von Werbekampagnen auf Facebook
Martin Assmann (iCrossing)
[/column]
[column size=’1/6′ position=’last‘]
Details
[/column]


[column size=’1/6′]
11:00 Uhr
[/column]
[column size=’5/6′ position=’last‘]
Kaffeepause
[/column]


[column size=’1/6′]
11.30 Uhr
[/column]
[column size=’4/6′]
Facebook B2B: Begeistern oder Belächeln?
Lufthansa Cargo über vermeintliches Kistenschieben und Faszination Luftfracht

Matthias Eberle (Lufthansa Cargo) & Carolin Biebrach (Lufthansa Cargo)
[/column]
[column size=’1/6′ position=’last‘]
Details
[/column]

[column size=’1/6′]
12:00 Uhr
[/column]
[column size=’4/6′]
Abschied vom Gewinnspiel-Tab: Integriertes Facebook Marketing mit Open Graph-Apps & Pages
Michael Kamleitner (Socialisten)
[/column]
[column size=’1/6′ position=’last‘]
Details
[/column]

[column size=’1/6′]
12:30 Uhr
[/column]
[column size=’4/6′]
Involving Content & Involving Apps: Die unterschätzten Tabs: Thorsten Habermann (Telefonica – O2) & Christian Clawien (Interone)
[/column]
[column size=’1/6′ position=’last‘]
Details
[/column]

[column size=’1/6′]
13.00 Uhr
[/column]
[column size=’4/6′]
Panel: Facebook Apps in 2013
Thomas Hutter, Michael Kamleitner, Thorsten Habermann und Christian Clawien
[/column]
[column size=’1/6′ position=’last‘]
Details
[/column]


[column size=’1/6′]
13:15 Uhr
[/column]
[column size=’5/6′ position=’last‘]
Mittagessen
[/column]


[column size=’1/6′]
14:15 Uhr
(NEUE ZEIT!)
[/column]
[column size=’4/6′]
Facebook Ads: „Zurück in die Zukunft: Eine Reise ins Ungewisse“ – Von FBX und Social Video zu TV Werbung
Markus von der Lühe (AdPalor)
[/column]
[column size=’1/6′ position=’last‘]
Details
[/column]

[column size=’1/6′]
14:15 Uhr
[/column]
[column size=’5/6′ position=’last‘]
The Era of the Catfeed (Vortrag von Philipp Thurmann entfällt leider)
[/column]

[column size=’1/6′]
14:45 Uhr
[/column]
[column size=’4/6′]
Katzenvideos oder Produktinfos, das ist hier die Frage.
Warum wir eine neue Bewertung von Fanseiten, Unternehmensinhalten und Erfolg brauchen

Marko Petersohn
[/column]
[column size=’1/6′ position=’last‘]
Details
[/column]

[column size=’1/6′]
15:15 Uhr
[/column]
[column size=’4/6′]
Ecommerce und Social, wie passt das wirklich zusammen?
Clelia Morales (eBay) & Felix von Kunhardt (Sellaround)
[/column]
[column size=’1/6′ position=’last‘]
Details
[/column]

[column size=’1/6′]
15.45 Uhr
[/column]
[column size=’4/6′]
Vom Social CRM über die Business Intelligence zum RoI
Martin Szugat (SnipClip)
[/column]
[column size=’1/6′ position=’last‘]
Details
[/column]


[column size=’1/6′]
16:15 Uhr
[/column]
[column size=’5/6′ position=’last‘]
Kaffeepause
[/column]


[column size=’1/6′]
16:45 Uhr
[/column]
[column size=’4/6′]
Facebook ist mobil – und ihr?
Jasper Krog & Christian Lee Rottmann (Edelman Digital)
[/column]
[column size=’1/6′ position=’last‘]
Details
[/column]

[column size=’1/6′]
17:15 Uhr
[/column]
[column size=’5/6′ position=’last‘]
Der neue Facebook Newsfeed (Vortrag von Bastian Scherbeck entfällt leider)
[/column]

[column size=’1/6′]
17.15 Uhr
[/column]
[column size=’4/6′]
3 ½ Thesen zur Bedeutung des neuen Newsfeeds für Marken!
Johannes Lenz (AKOM360)
[/column]
[column size=’1/6′ position=’last‘]
Details
[/column]

[column size=’1/6′]
17.45 Uhr
[/column]
[column size=’4/6′]
Facebook Graph Search
Wird Facebook die größte Suchmaschine und was müssen Unternehmen beachten?

Curt Simon Harlinghausen (AKOM360)
[/column]
[column size=’1/6′ position=’last‘]
Details
[/column]

[column size=’1/6′]
18:15 Uhr
[/column]
[column size=’4/6′]
Abschlußpanel: Facebook 2013
Curt Simon Harlinghausen, Philipp Roth, Jens Wiese, Jasper Krog, Christian Lee Rottmann
[/column]
[column size=’1/6′ position=’last‘]
Details
[/column]


[column size=’1/6′]
18:30 Uhr
[/column]
[column size=’5/6′ position=’last‘]
Networking & Ausklang
Mit dem ein oder anderen Bierchen…
[/column]




Programm & Speaker im Detail

An dieser Stelle erhältst du einen ausführlichen Einblick ins Programm mit der genauen Beschreibung zum jeweiligen Thema sowie Informationen zu den Speakern.


[column size=’1/6′]
Uhrzeit
[/column]
[column size=’5/6′ position=’last‘]
Thema
[/column]

[column size=’1/6′]
08:00 Uhr
[/column]
[column size=’5/6′ position=’last‘]
Start der Registrierung im Hotel
[/column]




[column size=’1/6′]
09:00 Uhr
[/column]
[column size=’5/6′ position=’last‘]
Eröffnung der AllFacebook Marketing Conference
[/column]

[column size=’1/6′]
 
[/column]
[column size=’5/6′ position=’last‘]
Ein herzliches Willkommen durch die beiden Moderatoren Philipp Roth & Jens Wiese mit aktuellen Informationen zum Tag.

[/column]

[column size=’1/6′]
 
[/column]
[column size=’1/6′]
Philipp Roth
[/column]
[column size=’4/6′ position=’last‘]
Philipp Roth

Philipp ist Gründer und Chefredakteur von AllFacebook.de (früher Facebookmarketing.de). Als Freelancer und Berater in diesem Bereich berät er Unternehmen, organisiert Workshops, hält Vorträge, bietet konzeptionellen Input und hilft bei der strategischen Entwicklung von Unternehmen auf Facebook.

[/column]

[column size=’1/6′]
 
[/column]
[column size=’1/6′]
Jens Wiese
[/column]
[column size=’4/6′ position=’last‘]
Jens Wiese

Jens hat Online Medien (B.Sc.) und Digitale Medien (M.Sc.) an der Hochschule Furtwangen und Murdoch University Perth studiert. Er berät als Freelancer große internationale Unternehmen, die auf Facebook aktiv sind, entwickelt neue Applikationen, organisiert Workshops und entwirft individuell passende Strategien. Jens hat zusammen mit Philipp Roth den Blog allfacebook.de gegründet. Dieser ist die wichtigste Resource zum Thema Facebook Marketing im deutschsprachigen Raum. Zudem ist Jens als Lehrbeauftragter tätig.

[/column]




[column size=’1/6′]
09:15 Uhr
[/column]
[column size=’5/6′ position=’last‘]
Anleitung zum Unglücklichsein:
10 Regeln, wie man als Marke und Agentur auf jeden Fall an Facebook verzweifeln wird.

[/column]

[column size=’1/6′]
 
[/column]
[column size=’5/6′ position=’last‘]
“Machen wir ein Viral?” “Die App fliegt doch sicher auch ohne Ad-Unterstützung.” “Irgendjemand wird den Content schon liefern.” All das sind Thesen, die bei vielen Kreativen und Kunden im Kopf herumschwirren, bevor ein Projekt dann allzu oft gegen die Wand fährt. In dieser Präsentation sollen die zehn Hauptfehler in Sachen “Meine Marke auf Facebook” identifiziert und Lösungen für eine viel, viel bessere Welt angeboten werden.

[/column]

[column size=’1/6′]
 
[/column]
[column size=’1/6′]
Gerald Hensel
[/column]
[column size=’4/6′ position=’last‘]
Gerald Hensel (Strategie- und Kreativdirektor / Scholz und Friends Digital)

Gerald Hensel ist Strategie- und Kreativdirektor bei Scholz & Friends Digital in Berlin. Vorher war er zwei Jahre bei Blast Radius in Amsterdam als Digital Stratege tätig sowie fast fünf Jahre bei Razorfish in Frankfurt als Konzepter und Connections Planner. Privat bloggt Hensel unter http://www.davaidavai.com.

[/column]




[column size=’1/6′]
10:00 Uhr
(NEUE ZEIT!)
[/column]
[column size=’5/6′ position=’last‘]
Facebooks Preferred Marketing Developer Programm: Einblicke in das Ecosystem und die Chancen für Agenturen und Entwickler. Best Practices und Erfolgsgeschichten.
[/column]

[column size=’1/6′]
 
[/column]
[column size=’5/6′ position=’last‘]
Einige Details zum PMD Programm und zu Moritz erhältst du im Interview mit ihm auf AllFacebook.de

[/column]

[column size=’1/6′]
icon_fb
[/column]
[column size=’1/6′]
Moritz Schäufele
[/column]
[column size=’4/6′ position=’last‘]
Moritz Schäufele (Partnerships Manager Northern Europe / Facebook)

Moritz Schäufele ist Partnerships Manager Northern Europe bei Facebook. In dieser Funktion betreut der 33-jährige Facebooks PMD Partner. Darüber hinaus berät er große Kunden von Facebook im Hinblick auf Werbemöglichkeiten und Funktionen. Er agiert hauptsächlich von Facebooks International Headquarter in Dublin aus.
Bevor Moritz Schäufele 2010 zu Facebook kam, arbeitete er für Siemens Home and Office Communications und war dort unter anderem verantwortlich für das Management und Mentoring der Online Community.

Moritz Schäufele hat einen M.A. in internationaler Politik, Wirtschaft und Recht von der Ludwig-Maximilian-Universität in München.

[/column]




[column size=’1/6′]
10:30 Uhr
(NEUE ZEIT!)
[/column]
[column size=’5/6′ position=’last‘]
Facebook Ads: Faktoren für das erfolgreiche Buchen von Werbekampagnen auf Facebook
[/column]

[column size=’1/6′]
 
[/column]
[column size=’5/6′ position=’last‘]
Anhand von Best Practices wird Martin Assmann Lösungswege aufzeigen, die Werbung auf Facebook erfolgreich macht:
[list type=“arrow“]

  • Wie lässt sich die User Centered Strategy auf Facebook Werbung anwenden?
  • Wie können Aufgaben zwischen Content Creator, Moderator und Advertiser sinnvoll verteilt werden?
  • Welches Werbeformat eignet sich für welchen Zweck?
  • Wie setze ich Budgets effektiv ein?
  • Wann lohnen sich Facebook Ads nicht?
  • Was sind die größten Fehler, die man bei der Buchung von Anzeigen machen kann?
  • [/list]

    [/column]

    [column size=’1/6′]
     
    [/column]
    [column size=’1/6′]
    Martin Assmann
    [/column]
    [column size=’4/6′ position=’last‘]
    Martin Assmann (Head of Performance Marketing / iCrossing)

    Martin Assmann studierte Online Medien an der Hochschule Furtwangen und ist seit 2007 für iCrossing tätig. Der Diplom-Informatiker (FH) ist dabei unter anderem für die strategische Konzeption und Durchführung nationaler und internationaler Facebook-Kampagnen zuständig. Sein Verantwortungsgebiet umfasst darüber hinaus auch die Werbung in weiteren sozialen Netzwerken, das Affiliate Marketing, Display Media und Suchmaschinenmarketing.

    [/column]


    [column size=’1/6′]
    (Verschoben)
    [/column]
    [column size=’5/6′ position=’last‘]
    Jetzt um 14:15 Uhr:
    Facebook Ads: „Zurück in die Zukunft: Eine Reise ins Ungewisse“ – Von FBX und Social Video zu TV Werbung
    [/column]


    [column size=’1/6′]
    11:00 Uhr
    [/column]
    [column size=’5/6′ position=’last‘]
    Kaffeepause
    [/column]

    [column size=’1/6′]

    [/column]
    [column size=’5/6′ position=’last‘]

    Zurück zur Übersicht
    [/column]




    [column size=’1/6′]
    11:30 Uhr
    [/column]
    [column size=’5/6′ position=’last‘]
    Facebook B2B: Begeistern oder Belächeln? Lufthansa Cargo über vermeintliches Kistenschieben und Faszination Luftfracht
    [/column]

    [column size=’1/6′]
    icon_lh
    [/column]
    [column size=’5/6′ position=’last‘]
    Seit Ende 2011 ist Lufthansa Cargo mit eigener Seite auf Facebook unterwegs. Seitdem hat die Fanpage die Erwartungen weit übertroffen – vor allem die eigenen. Das Unternehmen bietet außergewöhnliche und faszinierende Einblicke in die Welt der Luftfracht – eine Strategie, die offensichtlich funktioniert. Socialbakers listete Lufthansa Cargo Ende 2012 überraschend auf Platz drei in der Kategorie „Top Brands by Post Engagement Rate“. Die Tochter des Kranich-Konzerns ist in der Socialbakers-Hitliste das einzige Unternehmen aus dem B2B-Bereich und widerlegt damit das Vorurteil, dass B2B und Facebook nicht zusammenpassen.

    [/column]

    [column size=’1/6′]
     
    [/column]
    [column size=’1/6′]
    Matthias Eberle
    [/column]
    [column size=’4/6′ position=’last‘]
    Matthias Eberle (Director Communications / Lufthansa Cargo AG)

    Matthias (44) hat an der Fachhochschule Worms Betriebswirtschaft studiert. Er war 20 Jahre lang journalistisch tätig, zunächst als Sportjournalist beim „Mannheimer Morgen“, dann als Unternehmensredakteur für Luft- und Raumfahrtthemen bei der Wirtschaftszeitung „Handelsblatt“. Dort hat er später auch als New York-Korrespondent und Leiter des Auslands-Ressorts gearbeitet. Seit April 2012 leitet Matthias die Unternehmenskommunikation der Lufthansa Cargo AG. Dabei verantwortet er neben der klassischen Medien- und Öffentlichkeitsarbeit auch die interne Kommunikation, sowie die Marketing-Kommunikation.

    [/column]

    [column size=’1/6′]
     
    [/column]
    [column size=’1/6′]
    Carolin Biebrach
    [/column]
    [column size=’4/6′ position=’last‘]
    Carolin Biebrach (Manager Marketing Communications / Lufthansa Cargo AG)

    Carolin (26) studierte an der Universität Leipzig PR und Öffentlichkeitsarbeit. Seit 2010 ist sie bei der Lufthansa Cargo tätig. Dort ist sie im Bereich Marketing Communications vor allem in den digitalen Kanälen zu Hause. Application-Entwicklung, Betreuung der Corporate Homepage und natürlich das Thema Social Media sind ihre Spielwiese.

    [/column]




    [column size=’1/6′]
    12:00 Uhr
    [/column]
    [column size=’5/6′ position=’last‘]
    Abschied vom Gewinnspiel-Tab
    Integriertes Facebook Marketing mit Open Graph-Apps & Pages

    [/column]

    [column size=’1/6′]
     
    [/column]
    [column size=’5/6′ position=’last‘]
    Mit Open Graph stellt die Facebook-Plattform seit mehr als einem Jahr ungeahnte Möglichkeiten zur Integration der eigenen Facebook-App mit dem Social Graph bereit. Dennoch fokussieren die meisten Marketing-Maßnahmen auf der sozialen Plattform auch heute noch hauptsächlich auf Pages. Abseits der obligatorischen Gewinnspiel-Tabs werden die Möglichkeiten von Apps zur Etablierung der eigenen Marken-Präsenz jedoch kaum genutzt. Spätestens mit der Graph Search ist klar: Brands, die heute auf eine langfristige App- & Open Graph-Strategie verzichten, können das Potential ihrer Marken-Präsenz auf Facebook nicht vollständig nutzen und laufen Gefahr, in einer Welt der sozialen & semantischen Suche in der Bedeutungslosigkeit zu versinken. Unternehmen, die den Social Graph hingegen über das “Like” hinaus mit Brand-relevanten Verknüpfungen füttern, machen ihre Community zu Botschaftern der eigenen Marke.
    Michael Kamleitner stellt in seinem Vortrag die unterschiedlichen Möglichkeiten von Facebook Apps und Open Graph vor und zeigt anhand von internationalen Showcases, wie Facebook Marketing im Jahr 2013 Pages und Apps erfolgreich & kostengünstig integrieren kann.

    [/column]

    [column size=’1/6′]
     
    [/column]
    [column size=’1/6′]
    Michael Kamleitner
    [/column]
    [column size=’4/6′ position=’last‘]
    Michael Kamleitner (Gründer, Geschäftsführer / Die Socialisten)

    Michael Kamleitner ist Geschäftsführer & Mitgründer von „Die Socialisten“. Die Wiener Social-Software-Agentur ist im Facebook Preferred Marketing Developer-Programm in den Kategorien Apps & Pages gelistet. Im April 2012 erschien sein Buch „Facebook Programmierung – Entwicklung von Social Apps & Websites“ im Verlag Galileo Computing.

    [/column]




    [column size=’1/6′]
    12:30 Uhr
    [/column]
    [column size=’5/6′ position=’last‘]
    Involving Content & Involving Apps: Die unterschätzten Tabs

    [/column]

    [column size=’1/6′]
    icon_o2
    [/column]
    [column size=’5/6′ position=’last‘]
    Dass Involving Posts das Wichtigste im Facebook Marketing sind, weiß jeder. Was aber macht man auf den Tabs?
    Seit der Timeline-Umstellung haben Tabs eine andere Bedeutung. Weniger Tabs sind auf einen Blick sichtbar als zuvor. Nachdem der Traffic auf Tabs gesunken ist, steigt er nun wieder.
    Doch wie nutzen Marken Tabs eigentlich? Heben sie das Potenzial? Sind sie involvierend? Mobile-fähig? Wir zeigen, was ein Tab heute leisten kann. Wie besonders gute, aber auch besonders schlechte Tabs aussehen.
    Am Beispiel von O2 zeigen wir eine Lösung, mit der der Traffic auf Tabs gesteigert wurde.

    [/column]

    [column size=’1/6′]
     
    [/column]
    [column size=’1/6′]
    Thorsten Habermann
    [/column]
    [column size=’4/6′ position=’last‘]
    Thorsten Habermann (Senior Brand Manager & Program Manager Social Media / Telefónica Germany GmbH & Co. OHG)

    Thorsten Habermann, Jahrgang 1977, ist Senior Brand Manager und Program Manager Social Media bei Telefónica Germany GmbH & Co. OHG. Zu Agenturzeiten erklärte er durch eine Messeshow auf der CeBIT Home 1998 den Besuchern, dass man beim Telefonieren jetzt auch laufen kann. Und heute, knapp 15 Jahre später, erklären ihm die Kunden über Social Media, wie das Business laufen soll.

    [/column]

    [column size=’1/6′]
     
    [/column]
    [column size=’1/6′]
    Christian Clawien
    [/column]
    [column size=’4/6′ position=’last‘]
    Christian Clawien (Director Social & Emerging Media / Interone GmbH)

    Christian Clawien (34) ist Director Social & Emerging Media bei der Agentur Interone. Kunden sind unter anderem o2, BMW oder Deutsche Post DHL. Im Bereich der strategischen Planung ist er für die Strategie und Begleitung der Umsetzung von Social Media Aktivitäten verantwortlich. Zuvor war Clawien Teamleiter Social Media & PR bei der Agentur construktiv und baute dort Social Media als neuen Geschäftsbereich auf. In dieser Zeit arbeitete er drei Jahre als Pressesprecher des Web 2.0-Portals Mister Wong. Clawien ist Veranstaltungskaufmann und verfügt über einen Abschluss in Wirtschaftskommunikation.

    [/column]




    [column size=’1/6′]
    13:00 Uhr
    [/column]
    [column size=’5/6′ position=’last‘]
    Panel: Facebook Apps in 2013
    [/column]

    [column size=’1/6′]
     
    [/column]
    [column size=’5/6′ position=’last‘]
    Was können wir konkret tun, um unsere aktuellen Anwendungen auf Facebook besser zu machen? Was sind die Tricks? Was muss ich dieses Jahr beachten? Wohin gehen die Trends? – Diesen Fragen gehen wir in einer kurzen Diskussion nach. Als Special Guest wird Thomas Hutter, einer der führenden Facebook Experten, anwesend sein.

    [/column]

    [column size=’1/6′]
     
    [/column]
    [column size=’1/6′]
    Philipp Roth
    Philipp Roth
    [/column]
    [column size=’1/6′]
    Jens Wiese
    Jens Wiese
    [/column]
    [column size=’1/6′]
    Michael Kamleitner
    Michael Kamleitner
    [/column]
    [column size=’1/6′]
    Thorsten Habermann
    Thorsten Habermann
    [/column]
    [column size=’1/6′ position=’last‘]
     
    [/column]

    [column size=’1/6′]
     
    [/column]
    [column size=’1/6′]
    Christian Clawien
    Christian Clawien
    [/column]
    [column size=’1/6′]
    Thomas Hutter
    Thomas Hutter
    [/column]
    [column size=’3/6′ position=’last‘]
     
    [/column]


    [column size=’1/6′]
    13:15 Uhr
    [/column]
    [column size=’5/6′ position=’last‘]
    Mittagessen
    [/column]

    [column size=’1/6′]

    [/column]
    [column size=’5/6′ position=’last‘]

    Zurück zur Übersicht
    [/column]




    [column size=’1/6′]
    14:15 Uhr
    (NEUE ZEIT!)
    [/column]
    [column size=’5/6′ position=’last‘]
    Facebook Ads: „Zurück in die Zukunft: Eine Reise ins Ungewisse“ – Von FBX und Social Video zu TV Werbung
    [/column]

    [column size=’1/6′]
     
    [/column]
    [column size=’5/6′ position=’last‘]
    Facebook ist wie eine Reise in unbekannte Welten. Jeden Monat gibt es eine neue Ankündigung. Die Möglichkeiten erscheinen unbegrenzt. Markus von der Lühe lädt uns ein auf eine Reise von der Gegenwart in die Zukunft, wo wir über Social Media und Video hören werden. Wir dürfen einer Case Study im Online Travel-Bereich lauschen und wir erfahren, was Facebook und Super Bowl gemeinsam haben. Darüber hinaus werden wir eintauchen in die Zukunft von TV Werbung.

    [/column]

    [column size=’1/6′]
     
    [/column]
    [column size=’1/6′]
    Markus von der Lühe
    [/column]
    [column size=’4/6′ position=’last‘]
    Markus von der Lühe (Country Manager D-A-CH)

    Markus von der Lühe ist Geschäftsführer bei AdParlor und verantwortlich für das Business in Deutschland, Österreich und der Schweiz. AdParlor ist ein SPMD und Experte in der Ausführung von großen Facebook Kampagnen. Markus ist ein Business Executive mit internationaler Erfahrung in Australien, im Silicon Valley und Europa. Seine Erfahrungen umfassen Geschäftsführer-Tätigkeiten, Consulting sowie Business Development und Vertrieb in digitalen Medien und Mobile. Vor AdParlor war Markus für Firmen wie OgilvyOne, Nielsen//Netratings, PricewaterhouseCoopers sowie msn und SPSS tätig.

    [/column]




    [column size=’1/6′]
    14:15 Uhr
    [/column]
    [column size=’5/6′ position=’last‘]
    The Era of the Catfeed (Vortrag von Philipp Thurmann entfällt leider)
    [/column]




    [column size=’1/6′]
    14:45 Uhr
    [/column]
    [column size=’5/6′ position=’last‘]
    Katzenvideos oder Produktinfos, das ist hier die Frage. Warum wir eine neue Bewertung von Fanseiten, Unternehmensinhalten und Erfolg brauchen
    [/column]

    [column size=’1/6′]
     
    [/column]
    [column size=’5/6′ position=’last‘]
    „Content is King“ – lautet der Schlachtruf der Social Media Revolution. Wenn das stimmt, dann muss man sich fragen, warum es bei Facebook immer nur um Fanzahlen und Interaktionen geht? Wenn Inhalte wirklich maßgeblich sind, warum werden Sie fast überhaupt nicht beachtet? Welche Erkenntnisse kann man gewinnen, wenn man tatsächlich die Inhalte von Fanseiten analysiert?
    Mit dieser Frage beschäftigte sich Marko Petersohn und entwickelte das Modell der Informationscluster. In seinem Vortrag stellt er zum einen dieses Modell vor und wendet es gleichzeitig auf die deutschsprachige Versicherungsbranche an. Hierfür wurden mehr als 13.000 Postings analysiert und verortet. Das Ergebnis zeigt auf, wie unterschiedlich die einzelnen Versicherungen Facebook nutzen, als was für einen Kommunikationskanal sie es verstehen und was Erfolgskriterien für Inhaltsstrategien sind.

    [/column]

    [column size=’1/6′]
     
    [/column]
    [column size=’1/6′]
    Marko Petersohn
    [/column]
    [column size=’4/6′ position=’last‘]
    Marko Petersohn

    Marko Petersohn ist Gründer und Inhaber von As im Ärmel. Das Kölner Unternehmen verbindet Ansätze der Marketingkommunikation, Medienwissenschaft und Nachrichtenwerttheorie, um Versicherungen bei der Kommunikation im Web 2.0 zeitgemäß zu beraten. Sein Schwerpunkt liegt dabei auf der Entwicklung von Inhalten und Inhaltsstrategien, die vertrauensfördernde Werbeumfelder kreieren. Vor seiner Selbstständigkeit war Marko Petersohn mehrere Jahre in einer Agentur als Konzepter und Projektmanager für das Onlinemarketing von Versicherungen verantwortlich.

    [/column]




    [column size=’1/6′]
    15:15 Uhr
    [/column]
    [column size=’5/6′ position=’last‘]
    Ecommerce und Social, wie passt das wirklich zusammen?
    [/column]

    [column size=’1/6′]
    icon_ebay
    [/column]
    [column size=’5/6′ position=’last‘]
    [list type=“arrow“]

  • Reichweite einer Marke: Wo sind die eigenen Kunden und wie nutze ich sie dort am besten?
  • Facebook Apps versus In-stream Technologie: Vor- und Nachteile
  • Open Graph Elemente im Webshop – was funktioniert gut, was sind die effizientesten Trigger?
  • Referenzcase: Wie nutzt eBay die soziale Reichweite der eigenen Kunden?
  • [/list]

    [/column]

    [column size=’1/6′]
     
    [/column]
    [column size=’1/6′]
    Clelia Morales
    [/column]
    [column size=’4/6′ position=’last‘]
    Clelia Morales (Head of EU Social Media / ebay)

    Clelia ist Head of EU Social Media bei ebay. Die studierte Marketingfachfrau (Universidad Tecnológica Centroamericana) und war zuvor bereits drei Jahre im Bereich PR und Corporate Communications bei eBay beschäftigt. Clelia Morales startete ihre Karriere in mehreren Agenturen. So war sie vor ihrer Anstellung bei eBay viele Jahre bei Porter Novelli tätig, wo sie unter anderem für die internationalen Beziehungen der Agentur zuständig war und den Bereich Consumer PR aufbaute und führte.

    [/column]

    [column size=’1/6′]
     
    [/column]
    [column size=’1/6′]
    Felix von Kunhardt
    [/column]
    [column size=’4/6′ position=’last‘]
    Felix von Kunhardt (COO und Geschäftsführer / Sellaround)

    Felix von Kunhardt ist COO und Geschäftsführer von Sellaround, verantwortlich für Business Development, Sales und Key Account Management. 1971 geboren, kann der eCommerce-Experte auf langjährige Erfahrungen in der Arbeit mit multinationalen Online-Unternehmen wie zuletzt eBay Europe blicken. Von Kunhardt startete als Content Manager bei Lycos Deutschland, bevor er bei AOL Deutschland das lokale Produktmanagement aufbaute. Danach stieg der eCommerce-Experte bei eBay ein und war maßgeblich am Aufbau des eBay Markenshop Programms in Europa beteiligt, davor hat er das Händlergeschäft des Unternehmens in Deutschland geleitet. Felix von Kunhardt wechselte im Juni 2011 in die Geschäftsführung von Sellaround. Sellaround ist ein Start Up im Bereich Social Commerce, das Marken aus Bereichen wie Fashion & Lifestyle, Musik, Entertainment, Sport oder Gaming eine innovative Lösung zur Vergrößerung und Monetarisierung sozialer Reichweite bietet.

    [/column]




    [column size=’1/6′]
    15:45 Uhr
    [/column]
    [column size=’5/6′ position=’last‘]
    Vom Social CRM über die Business Intelligence zum RoI
    [/column]

    [column size=’1/6′]
     
    [/column]
    [column size=’5/6′ position=’last‘]
    Social CRM ist in aller Munde. Doch das Datensammeln in sozialen Netzwerken alleine schafft keine Mehrwerte. Erst die Business Intelligence gibt überraschende Antworten auf drängende Fragen wie:
    [list type=“arrow“]

  • Sind meine Fans auch wirklich meine Kunden?
  • Der Fan, der viele Freunde hat und einlädt, ist er mein Markenbotschafter – oder doch nur ein Spammer im Namen meiner Marke?
  • Und die wichtigste Frage: Folgen meine Fans der McDonalds-Kurve?
  • [/list]
    Wer die Antworten kennt, kann seine Social Media-Aktivitäten hinsichtlich der Unternehmensziele optimieren und so zum RoI beitragen. Der Vortrag zeigt unterhaltsame Beispiele und erfolgreiche Ansätze aus der Praxis und gibt einen Ausblick auf die weitere Entwicklung im Bereich Social Business Intelligence und Personalisierung über den Social Graph.

    [/column]

    [column size=’1/6′]
     
    [/column]
    [column size=’1/6′]
    Martin Szugat
    [/column]
    [column size=’4/6′ position=’last‘]
    Martin Szugat (Geschäftsführer, SnipClip GmbH)

    Martin Szugat ist Geschäftsführer der SnipClip GmbH. Das Unternehmen wurde 2008 in München gegründet und ist auf Konzeption, Design Entwicklung von Facebook Apps und Games für Markenunternehmen spezialisiert. Zu den Kunden der SnipClip GmbH zählen internationale Konzerne, DAX-Unternehmen sowie führende Marketing-Agenturen. Weitere Informationen sind auf der Website www.snipclip.com zu finden. Vor der Gründung der SnipClip GmbH war Martin Szugat als selbstständiger Berater und Fachautor im Bereich der Softwareentwicklung und Social Media tätig. Er ist Autor mehrerer Bücher, unzähliger Fachartikel sowie Referent auf Fachkongressen. Im Rahmen seines Studiums der Bioinformatik hat er wissenschaftliche Artikel zum Thema Data Mining und Analysis publiziert.

    [/column]


    [column size=’1/6′]
    16:15 Uhr
    [/column]
    [column size=’5/6′ position=’last‘]
    Kaffeepause
    [/column]

    [column size=’1/6′]

    [/column]
    [column size=’5/6′ position=’last‘]

    Zurück zur Übersicht
    [/column]




    [column size=’1/6′]
    16:45 Uhr
    [/column]
    [column size=’5/6′ position=’last‘]
    Facebook ist mobil – und ihr?
    [/column]

    [column size=’1/6′]
     
    [/column]
    [column size=’5/6′ position=’last‘]
    Schon jetzt nutzen fast 700 Millionen Use Facebook mobil und die Zahl der “mobile-only”-User wächst rasant. Diese Entwicklung birgt neue Herausforderungen für Unternehmensseiten, wenn sie den Anschluss an den mobilen Fan nicht verpassen wollen. Christian und Jasper beantworten in ihrem Vortrag die Frage: Was macht einen guten mobilen Facebook-Auftritt eigentlich aus? Mobiler Content, mobile Apps und Ads: Christian und Jasper von Edelman Digital erläutern anhand von Fallbeispielen und Tipps die Herausforderungen und Chancen dieser drei relevanten Bereiche des mobilen Facebook Marketings. Eine Checkliste für den gelungenen mobilen Auftritt rundet den Vortrag ab.

    [/column]

    [column size=’1/6′]
     
    [/column]
    [column size=’1/6′]
    Jasper Krog
    [/column]
    [column size=’4/6′ position=’last‘]
    Jasper Krog (Berater für Digitale Kommunikation / Edelman Digital)

    Jasper Krog ist seit über drei Jahren als Berater für digitale Kommunikation mit dem Schwerpunkt stratetegischer Social Media Beratung und Facebook-Marketing bei Edelman Digital tätig. Der Fokus seiner Arbeit liegt dabei auf der strategischen Konzeption und Durchführung von nationalen und vor allem internationalen Facebook- beziehungsweise Online-Kampagnen und dem strategischen Community Management.

    [/column]
    [column size=’1/6′]
     
    [/column]
    [column size=’1/6′]
    Christian Lee Rottmann
    [/column]
    [column size=’4/6′ position=’last‘]
    Christian Lee Rottmann (Senior Account Executive / Edelman Digital)

    Als Senior Account Executive (Digital) verantwortet Christian Lee Rottmann die Social-Media Kanäle mehrerer Marken. Seine Schwerpunkte liegen auf der Konzeption, Betreuung und strategischen Umsetzung von Social Media Projekten für seine Kunden. Christian ist spezialisiert auf die Entwicklung von Social-Media Strategien sowie auf die Konzeption von digitalen Projekten.

    [/column]


    [column size=’1/6′]
    17:15 Uhr

    [/column]
    [column size=’5/6′ position=’last‘]
    Der neue Facebook Newsfeed – Zwischen Praxis und Strategie: Was gibt es für Unternehmen zu beachten. (Vortrag von Bastian Scherbeck entfällt leider)
    [/column]




    [column size=’1/6′]
    17:15 Uhr
    NEUER SPEAKER

    [/column]
    [column size=’5/6′ position=’last‘]
    3 ½ Thesen zur Bedeutung des neuen Newsfeeds für Marken!
    [/column]

    [column size=’1/6′]
     
    [/column]
    [column size=’5/6′ position=’last‘]
    Als regelmäßiger Gastautor auf AllFacebook.de hat Johannes bereits öfters über den neuen Newsfeed, dessen Implikationen für Unternehmen und die Veränderungen in der Kommunikation gesprochen. Wir sind sehr glücklich darüber, dass Johannes so kurzfristig als Speaker eingesprungen ist. Ein Ausschnitt seiner Beiträge auf AllFacebook:
    [list type=“arrow“]

  • 3 Thesen zum neuen Newsfeed und dessen Auswirkungen für Unternehmen
  • Wie können Aufgaben zwischen Content Creator, Moderator und Advertiser sinnvoll verteilt werden?
  • Der neue Facebook Newsfeed: visueller, feediger und überall gleich!
  • Facebook Pages vs. Corporate Blogs?
  • [/list]

    [/column]

    [column size=’1/6′]
     
    [/column]
    [column size=’1/6′]
    Johannes Lenz
    [/column]
    [column size=’4/6′ position=’last‘]
    Johannes Lenz (Corporate Blogger, AKOM360 Multi Channel Marketing)

    „Social Web Enthusiast“ Johannes Lenz ist Corporate Blogger bei AKOM360 Multi Channel Marketing und koordiniert vom Office München aus die operative und strategische Kommunikation der Agentur im Social Web. Zuvor war er bei GREY Worldwide in Düsseldorf, wo er zwei Jahre als Digital Consultant Corporate Communications die Kommunikation im Social Web verantwortete. Er war für den Aufbau der strategischen Präsenz und Kommunikation im Social Web der Agentur am Standort verantwortlich. In dieser Zeit schuf er als Markenbotschafter für GREY viele Projekte und Synergien und gab der Netzwerk-Agentur ein Gesicht im Social Web. Johannes erreicht Ihr im Social Web beruflich via blog.akom360.de sowie privat über johanneslenz.de und auf Twitter unter twitter.com/johanneslenz

    [/column]




    [column size=’1/6′]
    17:45 Uhr
    [/column]
    [column size=’5/6′ position=’last‘]
    Facebook Graph Search
    Wird Facebook die größte Suchmaschine und was müssen Unternehmen beachten?

    [/column]

    [column size=’1/6′]
     
    [/column]
    [column size=’5/6′ position=’last‘]
    Noch ist die Graph Search nur in der BETA-Version verfügbar, aber in der Szene wird sie schon heiß diskutiert. Warum die Graph Search für das Facebook- und Suchmaschinenmarketing wichtig ist, dürfte schnell klar werden. Aber wie können Unternehmen schon jetzt die Suche nutzen und First-Mover Vorteile ausnutzen? Simon Harlinghausen geht in seinem Vortrag auf die neusten Entwicklungen von Facebook ein und zeigt die Potentiale für die Zukunft auf.

    [/column]

    [column size=’1/6′]
     
    [/column]
    [column size=’1/6′]
    Curt Simon Harlinghausen
    [/column]
    [column size=’4/6′ position=’last‘]
    Curt Simon Harlinghausen (Geschäftsführer, AKOM360 GmbH)

    Seit 1996 entwickelte Curt Simon Harlinghausen Strategien und Konzepte für Online- und digitale Kommunikationsprojekte in Europa, Asien und USA. Insbesondere rund um die Themen Social Media, Facebook, Google, SEO, eCommerce, Multichannel- und Online-Marketing, sowie Vertrieb, IT, CRM und ERP.

    Curt Simon Harlinghausen ist als Dozent, Sprecher und Referent für verschiedene Universitäten, Akademien, Verbände und Wirtschaftseinrichtungen für Online Marketing und Trendentwicklung tätig, aktiver Fachgruppenvorsitzender im Bundesverband der Digitalen Wirtschaft (BVDW) im Arbeitskreis Social Media, Berater der Stiftung Haus der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland in Bonn und im Fachbeirat der Stiftung Warentest. Zudem wurde er 2010 zum Dozenten des Jahres gewählt.

    Zur Zeit betreut der Social Media Experte der ersten Stunde internationale Kunden und Projekte im B2B- und B2C-Umfeld mit seinen Unternehmen.

    [/column]




    [column size=’1/6′]
    18:15 Uhr
    [/column]
    [column size=’5/6′ position=’last‘]
    Abschlußpanel: Facebook 2013
    [/column]

    [column size=’1/6′]
     
    [/column]
    [column size=’5/6′ position=’last‘]
    Die neue Suche und der neue Newsfeed wurden bereits vorgestellt, aber was gibt es sonst noch für Unternehmen zu beachten? Hat Facebook vielleicht schon „The Next Big Thing“ in der Pipeline? Diese Frage diskutieren wir zum Abschluss der Konferenz nochmals mit unseren Speakern und unserem Publikum.

    [/column]

    [column size=’1/6′]
     
    [/column]
    [column size=’1/6′]
    Philipp Roth
    Philipp Roth
    [/column]
    [column size=’1/6′]
    Jens Wiese
    Jens Wiese
    [/column]
    [column size=’1/6′]
    Jasper Krog
    Jasper Krog
    [/column]
    [column size=’1/6′]
    Christian Lee Rottmann
    Christian Lee Rottmann
    [/column]
    [column size=’1/6′ position=’last‘]
     
    [/column]

    [column size=’1/6′]
     
    [/column]
    [column size=’1/6′]
    Curt Simon Harlinghausen
    Curt Simon Harlinghausen
    [/column]
    [column size=’4/6′ position=’last‘]
     
    [/column]


    [column size=’1/6′]
    18:30 Uhr
    [/column]
    [column size=’5/6′ position=’last‘]
    Networking & Ausklang
    Mit dem ein oder anderen Bierchen…
    [/column]


    [column size=’1/6′]

    [/column]
    [column size=’5/6′ position=’last‘]

    Zurück zur Übersicht

    [/column]


    [info-box buttontext=“Teilnehmen“ buttonlink=“/marcon/teilnehmen“]

    AllFacebook Marketing Conference – 25. März 2014 in Berlin

    Wir freuen uns bereits, euch auch 2014 wieder begrüßen zu dürfen!

    [/info-box]


    [allsponsorslist]